FDP-Politiker zu Besuch bei „Schäfer Dein Bäcker“ im ICE-Gebiet

v.l. : Maximilian Acht, Johann Schäfer und Marion Schardt-Sauer – mit Abstand im Austausch vor Ort

Limburg. „Ein Familienunternehmen mit 100jähriger Tradition und 300 Mitarbeitern in Limburg – Gründe genug, um „Schäfer Dein Bäcker“ und Firmenchef Johann Schäfer in ihrer neuen Betriebsstätte im ICE-Gebiet zu besuchen und ein Informationsgespräch zu führen“, so die heimische Landtagsabgeordnete Marion Schardt-Sauer (FDP). Beeindruckt von der Größe der Backstube, die zu den modernsten in Europa zählt und den vielen Mitarbeitern, die tagtäglich dafür sorgen, dass die Kunden stets in den Genuss frischer Bäckereierzeugnisse kommen, zeigten sich Schardt-Sauer und der FDP-Bürgermeisterkandidat Maximilian Acht. „Es ist schon eine gewaltige Herausforderung für die Unternehmerfamilie Schäfer und zugleich ein Segen für Limburg, eine derart große Investition in eine moderne Backstube zu tätigen und damit auch ein Zeichen für Zukunft, Fortschritt und Bekenntnis zum Standort Limburg zu setzen“, so Maximilian Acht, der vor allem Wert darauf legt, dass „Schäfer Dein Bäcker“  sichere und qualifizierte Arbeits­plätze im Bäckereihandwerk bietet und damit jungen Nachwuchskräften eine Perspek­tive gibt. Immerhin sei das Unternehmen wiederholt von der Berufsgenossen­schaft für Maßnahmen zur Optimierung der Arbeitsplatz­qualität ausgezeichnet worden, worüber Johann Schäfer glücklich ist und dies als Bestätigung seiner steten Bemühungen um Qualitätsverbesserungen sieht. Der Standort ICE-Gebiet – so seine Worte – sei vom Standort aus wie auch der Erschließung mit moderner Glasfasertechnik hervorragend für Firmenansiedlungen geeignet und stelle somit ein hochwertig erschlossenes Gebiet dar, welches eine andere Nutzung wie z. B. Wohnbebauung automatisch außen vor lasse. Insofern fühle sich das Unternehmen an seinem neuen Standort wohl und hofft, dass sich das Unternehmen planvoll weiterentwickelt. Von der Politik wünscht sich Johann Schäfer Planungssicherheit und klare und verlässliche Rahmenbedingungen. Nur so können Unternehmen sich den Aufgaben der Zukunft stellen und investieren. „Dem können wir voll zustimmen und werden immer wieder darauf hinweisen, wie essentiell bedeutend der Mittelstand und das Handwerk für unsere Region sind. Gerade ein Unternehmen wie die Bäckerei Schäfer, das seit nunmehr 100 Jahren kontinuierlich gewachsen ist und sich nachhaltig zum Standort Limburg bekennt zeigt, wie wichtig es ist, örtlichen Betrieben ein verlässlicher Partner zu sein“ so die FDP-Politikerin Schardt-Sauer.  „Das eine der modernsten Bäckereien Europas bei uns in der Region, in Limburg beheimatet ist, darauf können wir sehr stolz sein.“

Marion Schardt-Sauer MdL | Hospitalstraße 1b | 65549 Limburg | Telefon: 06431/284934