eDANKE

06.12.2021

Digitaler Bundesparteitag der FDP: Unser Bundesvorsitzender Christian Lindner wirbt in einer engagierten Rede für den Koalitionsvertrag für eine Ampel. Mit 92,2 Prozent gab es für den Koalitionsvertrag ein starkes Votum. Heute haben die Grünen ebenfalls zugestimmt und damit ist es klar, das am Mittwoch der Startschuss für die Ampel mit der Amtseinführung des Bundeskabinetts fällt. Es ist der Startschuss für die dringend notwendigen Erneuerungen, die Reformen in Deutschland. Es ist der Startschuss vor allem für einen lange überfälligen gesellschaftspolitischen Aufbruch.  Es findet endlich wieder eine Stärkung der Aufstiegschancen in unserem Land statt und es ist auch ein „Klimawechsel“ in der politischen Kultur. Mehr Fortschritt wagen, Reformen auf den Weg bringen – ich freue mich sehr darauf. Es macht mich auch ein wenig sprachlos, demütig wenn ich an die Wegstrecke denke, die hinter uns Freien Demokraten liegt. Vor 8 Jahre begann der Weg in der außerparlamentarischen Opposition. Mit einer geschrumpften Truppe haben wir mit viel Herzblut, fast ausschließlich ehrenamtlich in einem tollen Team um den Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag regelrecht gekämpft. In Hessen hat unser damaliger Landesvorsitzender Dr. Stefan Ruppert dabei unglaubliches geleistet, viel geopfert für das Team FDP.  Danke lieber Stefan. Und jetzt sind wir ab Mittwoch Teil der Bundesregierung, Teil des Reformvorhaben Ampel und gestalten den Neuaufbruch in Deutschland mit. Unsere Landesvorsitzende Bettina Stark-Watzinger ist Bundesministerin in einem unserer Herzensthemen Bildung. Ich darf als Fachsprecherin der Landtagsfraktion für Haushalt & Finanzen sowie für die Rechtspolitik zwei weitere FDP-Bundesminister in der Arbeit begleiten. Was ein Weg, der da hinter uns liegt und was ein Weg, was eine spannende Zeit, die nun vor uns liegt. DANKE an alle, vor allem aber die Bürgerinnen und Bürger die uns das ermöglichen, uns vertrauen.